Neurologie

Information

Dacepton® (Apomorphin Hydrochlorid) wird zur Behandlung von motorischen Bewegungsstörungen (“On-Off”-Phänomenen) bei Patienten mit Parkinson’scher Krankheit eingesetzt, die durch orale Antiparkinsonmittel nicht ausreichend behandelbar sind.1

Apomorphin ist der stärkste klinisch verfügbare Dopamin-Agonist und gehört zur pharmakotherapeutischen Gruppe der Antiparkinsonmittel. Die Wirkung von Apomorphin entfaltet sich durch die direkte Stimulierung der Dopamin-Rezeptoren im zentralen Nervensystem. Durch subkutane Applikation wird ein rascher Wirkungseintritt von Apomorphin erreicht.

Erfahren Sie mehr: www.dacepton.com

Darreichungsformen

Sources

1 SmPC in current version