Geschäftsfelder

Neurologie

Das Geschäftsfeld „Neurologie“ konzentriert sich auf Behandlungsmöglichkeiten für Schlaganfall, traumatische Schädel-Hirn-Verletzungen, vaskuläre Demenz, Morbus Alzheimer sowie Morbus Parkinson. Wir sind bestrebt, kontinuierlich sicherere und einfacher anzuwendende Produkte auf diesem Gebiet zu entwickeln. Unser Produktportfolio umfasst firmeneigene Verabreichungssysteme wie Pens und Pumpen sowie Arzneimittel.

Für Patienten mit fortgeschrittener Parkinson-Krankheit bieten wir zum Beispiel Apomorphin für die intermittierende Bedarfstherapie in Form eines Injektionspens/einer Karpule oder als Dauerinfusion mithilfe einer Minipumpe an.

Specialty Injectables

Das Geschäftsfeld „Specialty Injectables“ fokussiert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von komplexen und hochwertigen Formulierungen, mit denen Adhärenz, Komfort und Sicherheit für Patienten und medizinisches Fachpersonal unterstützt werden. Der Schwerpunkt unseres R&D-Teams liegt in der Entwicklung eines breit gefächerten Portfolios von Produkten für die Therapiebereiche Intensivmedizin, Anästhesie und Onkologie für den weltweiten Markt.

Zusätzlich zu unserer internen Entwicklungspipeline sind wir ebenfalls an einer Erweiterung unseres Injectabilia Portfolios durch Einlizensierung, Akquise und Partnerschaften interessiert.

Service & Partnerschaften

In diesem Geschäftsfeld verbinden wir langjährige Erfahrung und Know-how in der externen Fertigung und liefern unseren globalen Partnern hochwertige Sterilprodukte wie Ampullen, Vials und Fertigspritzen.

Unsere GMP-konforme Produktionsstätte in Jena, Deutschland, stellt 400 verschiedene Fertigarzneimittel aus mehr als 50 Wirkstoffen her, die in mehr als 50 Länder weltweit geliefert werden. Zudem verfügen wir über einen separaten Herstellungsbereich zur Abfüllung von sterilen Hormonen. Darüber hinaus werden in diesem Werk sterile Implantate, Anästhetika und ölige Lösungen hergestellt.

Wir bieten einen flexiblen Größenbereich von hochwertigen Ampullen (1 ml bis 25 ml), Vials (2 ml bis 20 ml) sowie Fertigspritzen aus Glas oder Kunststoff (1 ml bis 5 ml).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.