Herzrhythmusstörungen
1 Wirkstärke – 200 mg

Amiodaron Tabletten sind nur indiziert für die Behandlung von schweren und/oder symptomatischen Herzrhythmusstörungen, die nicht auf andere Therapien ansprechen, oder wenn der Einsatz anderer Arzneimittel nicht vertretbar ist:

  • Tachyarrhythmien im Zusammenhang mit Wolff-Parkinson-White-Syndrom
  • Vorhofflattern oder –flimmern, wenn andere Arzneimittel nicht eingesetzt werden können.
  • Alle Arten der paroxysmalen Tachyarrhythmien einschließlich supraventrikulärer, nodaler und ventrikulärer Tachykardien sowie Kammerflimmern, wenn andere Arzneimittel nicht eingesetzt werden können

Die Tabletten werden zur Stabilisation und Langzeittherapie eingesetzt.

Lizenzinhaber: Arcana Arzneimittel GmbH, Hütteldorfer Straße 299, 1140 Wien