Daten & Fakten

Gründung: 1934


Hauptsitz:
Unterach, Österreich


Mitarbeiteranzahl:
ca. 820


Produktionsstandort Österreich: Produktion von Wirkstoffen für den Eigengebrauch
Produktionsstandort Deutschland: Komplettanbieter zur Herstellung von sterilen injizierbaren Arzneimitteln in Ampullen, Vials, Fertigspritzen und Implantaten mit der Möglichkeit zur Verarbeitung von komplexen Arzneiformen, wie Kristallsuspensionen, ölige und hochaktive Substanzen sowie Narkosemittel. Zudem bietet die deutsche Herstellungsstätte auch die Lohnfertigung für Drittkunden an.
Produktangebot:
in mehr als 70 Ländern


Indikationssbereiche: Neurologie, Intensivmedizin, Onkologie, Anästhesie


Behördenaudits /Zertifizierungen: EU-GMP, ISO 13485:2013, ISO 9001:2008, PDMA, GCC, ANVISA, CFDA, KFDA, TMMDA approbiert